PMG bietet Ihnen eine kostenfreie Beratung in Ihrer Sprache.
Kontaktieren Sie uns

PRIVAT- UND GESCHÄFTSKONTEN IM AUSLAND

Limited Zypern

Druckversion Bankenkonten im Ausland*

Privat- und Geschäftskonten außerhalb der Republik Zypern

Sie haben die Möglichkeit, ob nun in Ergänzung oder auch als Alternative zum Zypern Banking, sowohl Privat- als auch Geschäftskonten im Ausland zu eröffnen. Sollten Sie Privacy Management Group mit der ständigen Betreuung Ihres Unternehmens in Zypern beauftragt haben, so stehen Ihnen unsere Leistungen im Rahmen des „Full-Banking-Service“ selbstverständlich auch in Bezug auf die Kontoeröffnung im Ausland zur Verfügung*.

Erforderliche Dokumente zur Eröffnung eines Privatkontos im Ausland

Je nach Standort einer Bank und deren individueller Annahmerichtlinien, unterscheiden sich die jeweils vom Antragsteller geforderten Informationen und Dokumentationen. Aus diesem Grunde bitten wir Sie, die nachfolgende Aufstellung lediglich als eine beispielhafte Auflistung von „Mindestanforderung“ zu verstehen:

  • eine beglaubigte Kopie Ihres Reisepasses,
  • eine aktuelle Verbrauchsrechnung, ausgestellt auf Ihren Namen und Ihre aktuelle Anschrift Δ,
  • eine aktuelle Bankreferenz (QR Code) Δ,
  • Ihren Lebenslauf (QR Code) Δ,
  • geeignete Bonitätsnachweise, beispielsweise in Form einer letzten Bilanz, Ihrer letzten Gehaltsabrechnung, einer Dividendenmitteilung, Ihres letzten Steuerbescheides oder auch mittels eines aussagekräftigen Schreibens Ihres Steuerberaters, etc. Δ
  • und abschließend, sollten Sie über hohe Barvermögen verfügen, benötigen wir noch eine kurze Erläuterung über dessen Herkunft bzw. einen aktuellen Kontoauszug.
Zur Eröffnung eines Gesellschaftskontos im Ausland ergänzend
  • Übermittlung der vollständigen Anschrift Ihres Unternehmens (falls uns nicht bereits bekannt),
  • eine detaillierte Beschreibung des Geschäftszwecks Ihrer Gesellschaft Δ,
  • die Domain der Webseite Ihres Unternehmens,
  • die Dokumente Ihrer Gesellschaft (falls uns nicht bereits vorliegend), insbesondere das Certificate of Incorporation, das Certificate of Directors and Secretaries, das Certificate of Shareholders, und das Certificate of Registered Office, sowie das Memorandum und die Satzung Δ,
  • sowie eine kurze Erläuterung zur Herkunft der Gesellschaftseinlage Δ.
  • und abschließend, sollten Sie über hohe Barvermögen verfügen, benötigen wir noch eine kurze Erläuterung über dessen Herkunft bzw. einen aktuellen Kontoauszug.

Hinweis: Dokumente, welche wir für Sie vorstehend mit dem Symbol gekennzeichnet haben, werden von Banken grundsätzlich in englischer Übersetzung gefordert. Bitte kontaktieren Sie uns, sollten Sie hierfür einen qualifizierten Übersetzungsdienst benötigen.

SEPA und IBAN im International Banking

SEPA

SEPA steht für „Single Euro Payments Area“. Aus diesem Grunde ist die Nutzung von SEPA im International Banking nicht möglich, es sei denn, Ihre Kontoeröffnung erfolgt bei einem Bankhaus innerhalb der EU, des EWR, der Schweiz oder innerhalb Monacos.

IBAN

Auch bei der Möglichkeit zur Nutzung von IBAN kommt es auf den Standort der von Ihnen gewählten Bank an. Steht tatsächlich kein IBAN zur Verfügung, sollte dies für Sie jedoch kein grundsätzliches Ausschlusskriterium darstellen, denn Banktransfers sind auch zwischen Staaten mit unterschiedlichen Ident.-Systemen möglich. Für weitergehende Informationen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Kontoeröffnung bei einem FinTech-Unternehmen

Bei FinTech Unternehmen handelt es sich häufig um sogenannte Start-Ups, welche versuchen, sich durch günstige Gebühren und eine erhöhte Online-Nutzerfreundlichkeit gegen die traditionellen Banken durchzusetzen. Neben Privat- und Geschäftskonten, welche dem Kunden allerdings ausschließlich Online-Banking bieten, offerieren einige FinTech Unternehmen weitere Zusatzleistungen, welche teilweise auch über die klassischen Angebote von Banken hinausgehen.

FinTech sind in der Regel nur dann zum Abschluss einer Einlagensicherung verpflichtet, wenn Sie über eine Lizenz als Bank oder auch Wertpapierhaus verfügen. Da dies üblicherweise eher nicht der Fall ist, unterliegen die von FinTech Unternehmen entgegengenommene Gelder häufig auch nicht dem Schutz der Einlagensicherung.

Häufig beschriebene Vorteile eines FinTech Geschäfts- und Privatkontos

Im Vergleich zu einem herkömmlichen Bankkonto, so berichten uns zahlreiche Mandanten,

  • erfolgt die Kontoeröffnung bei einem FinTech Unternehmen schneller und unkomplizierter,
  • liegen die durchschnittlich anfallenden Gebühren eines FinTech Kontos deutlich unter Bankenniveau,
  • führen FinTech Unternehmen Aufträge Ihrer Kunden vergleichsweise schneller aus.

Ihre Kontoeröffnung mit Privacy Management Group

Die Frage, welche Bank oder welches FinTech Unternehmen für Sie die „ultimativ beste Wahl“ darstellt, können natürlich auch wir nicht abschließend beantworten. Versprechen können wir Ihnen hingegen, dass Privacy Management Group „Banking Service“

  • stets im Interesse seiner Mandanten handelt,
  • weder von Banken, noch von FinTech Unternehmen, eine Vermittlungsprovision erhält,
  • insbesondere, auch im Interesse seiner Mandanten, die diesbezüglich geltenden gesetzlichen Vorgaben befolgt.

Hinweis in eigener Sache

Auf Grundlage unserer langjährigen Erfahrungen im International Banking und unserer subjektiven Meinung, möchten wir Ihnen empfehlen, und diese Empfehlung sprechen wir ausdrücklich nicht nur bezogen auf den Finanzplatz Zypern aus, streuen Sie stets Ihr Vermögen / Ihr Bankguthaben und setzen Sie somit niemals auf nur eine Bank, einen Finanzdienstleister, einen Finanzstandort oder gar nur eine Anlageform.

Zypern Non-Dom

Sofern Sie den Status „Zypern Non Dom“ besitzen, sollten Sie die Auszahlung Ihrer Dividenden stets umgehend vornehmen (lassen). Die Auszahlung der Dividenden sollten Sie, zum Schutz Ihres privaten Vermögens, auf vorzugsweise einlagengesicherten Privatkonten verteilen.

Asset Protection (Vermögensschutz)

Sollte Sie das Thema „Asset Protection“ interessieren, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Wir sind gern für Sie da!

Lebenslauf
 

Informationen
zur Bankreferenz